20. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Kunsthaus Zofingen

Nach Hause kommen – Kultur und Kulinarik auf Georgisch

Viel von dem, was Georgien ausmacht, teilt sich in der Musik, im Gesang und im Essen mit. Wenn es etwas zu feiern gibt, nehmen sich die Georgierinnen und Georgier Zeit. Während reichlich aufgetischt wird, stimmen sie gerne zu allerlei Volksweisen an. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des schweizerisch-georgischen Caucasus Cooperation Projects (CCP) verwöhnen unsere Gäste an diesem Abend mit einem Buffet voller Spezialitäten aus der Küche Georgiens.

Selbstverständlich lässt sich das eine oder andere Glas Weisser oder Roter aus Georgien, der Wiege der Weinkultur, kredenzen. Musik und Gesang geben dem Abend den richtigen Schmiss. Die hochklassige georgische Band «GeoTRAIN», spielt zu georgisch geerdeter Weltmusik auf. Der Klangteppich von GeoTRAIN entsteht durch die Begegnung des musischen Georgien mit der Musik verschiedener Länder und Kulturen. Berühmte georgische Mehrstimmigkeit und instrumentale Virtuosität entfalten sich im Austausch mit Jazz Scat, Funk und Fusion, Indien, Ravel… Wie das klingt? Raffiniert, überraschend, modern, witzig, heiter und einfühlsam. Und das alles lässt sich im Kunsthaus umrahmt von bildender Kunst aus Georgien erleben.
Feiern Sie mit, melden Sie sich an.

Weitere Informationen zur Band «GeoTRAIN»

Georgischer Abend der Literaturtage Zofingen:
20:00 Uhr: Georgisches Buffet; Musik: GeoTRAIN
35 CHF mit Anmeldung, verbindlich! bis 10.10.2018
Vorverkauf: info(a)mattmann.ch, Tel.: +41 62 751 13 05