24. Oktober 2018, Kantonsschule Zofingen, K-Halle, Strengelbacherstrasse 25B

Ausgangspunkt Georgische Republik

Ausgehend von der Ausstellung «100 Jahre Demokratische Republik
Georgien (1918–1921)» haben Schülerinnen und Schüler
der Kantonsschule Zofingen (Abteilung 3A) im Rahmen eines
SOL-Projektes kontroverse Themen der bewegten und bewegenden
Geschichte Georgiens schülerfreundlich aufbereitet. Es werden
unter anderem für sie relevante Gegenwartsbezüge und Quervergleiche
hergestellt, sowie Facetten des politischen, wirtschaftlichen,
sozialen und kulturellen Georgiens beleuchtet.
Öffnungszeiten: Montag, 24., bis Freitag, 28. September 2018,
jeweils von 8 bis 17 Uhr

Die Ausstellung ist eine Kooperation der Literaturtage Zofingen mit
der Georgischen Botschaft in der Schweiz und der Kantonsschule
Zofingen.