19. Oktober 2018, 21:30 Uhr, Gasthof zum goldenen Ochsen

Poetry Slam

Texten und Performen als Wettkampf. Beim Poetry Slam sind Texte Waffen und Worte Geschosse. Es geht darum, sich im Mehrkampf zu beweisen. Mit pfiffigen, selbst geschriebenen Texten, querbeet durch alle Genres. Von herzergreifend über charmant witzig bis zu angriffig dürfen sie reichen. Manchmal sind schlagende Worte das richtige Mittel, manchmal raffiniert-pointierter Hintersinn. Am Poetry Slam zu den Literaturtagen Zofingen versuchen sich drei junge Aargauer Talente, Grünschnäbel des Poetry Slam, darum aber nicht weniger mutig und verwegen. Ihr Wettstreit des Wortes wird moderiert von einem Poetry-Slammer, der schon länger im Geschäft ist. Die Themen und Stichworte zu diesem sprachlichen Boxkampf über mehrere Runden? Begrifflichkeiten zu Georgien respektive zum Programm der Literaturtage selbstverständlich.

Öffnen Sie sich diesem Überraschungsei, ein Poetry Sam ist vieles, nur nicht langweilig.