17. September 2018 , Volksschulen Oftringen und Zofingen

Erzählen in Bildern

Ein Junge kann nicht schlafen. So begibt er sich auf nächtliche
Wanderschaft, holt sich Rat bei verschiedenen Tieren und bettet
sich nach deren Art. Erfolglos. Wie er dann doch noch zu seinem
Schlaf findet, schildert die 30-jährige georgische Kinderbuchautorin
und Pädagogin Tatia Nadareischwili. Sie kommt auf einen
Vorabbesuch nach Zofingen und wird vom Montag, 17. September,
bis Freitag, 21. September, mit Zofinger und Oftringer KindergärtnerInnen
und PrimarschülerInnen elf Doppellektionen bestreiten.
Zum Start stellt sie ihr Bilderbuch «Schlaf gut» vor, anschliessend
leitet sie die Kinder an, selber der Fantasie freien Lauf zu
lassen und Geschichten in Bildern zu erzählen.

Die Lesetour erfolgt in Kooperation mit «Kultur macht Schule»
(Kanton Aargau), der Volksschule Zofingen und der Schule
Oftringen.