Britta Spichiger

Britta Spichiger (geb. 1968) liebt Bücher und Lesen seit ihrer Kindheit. Früher waren es Astrid Lindgren und Enid Blyton, heute widmet sie sich mit Leidenschaft vor allem englischsprachiger Literatur. Britta Spichiger hat Anglistik und Germanistik studiert. An der Northwestern University in Evanston/Chicago und an der UCLA in Los Angeles hat sie ihre Kenntnisse vertieft.
Nach verschiedenen journalistischen Tätigkeiten im In- und Ausland arbeitet sie seit rund 15 Jahren bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF und gestaltet als Mitglied der Literaturredaktion Radiosendungen.
Britta Spichiger ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Solothurn.

Veranstaltungen mit Britta Spichiger

20. Oktober 2018
13:30 Uhr
Tabubrüche
Lesung Lasha Bugadze und Davit Gabunia, Übersetzerin/Vorleserin: Sibylla Heinze, Moderation: Britta Spichiger (Literaturredaktorin SRF)
Kunsthaus Zofingen