Bettina Spoerri

Sie ist Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Kulturvermittlerin. Bettina Spoerri (47) war u.a. freie Journalistin und später Redaktorin (Film/Literatur) bei der NZZ, wirkte in der Programmkommission der Solothurner Literaturtage mit und leitete die Ausgabe 2013. Sie hat zahlreiche Literaturveranstaltungen und Ausstellungen kuratiert und wirkt u.a. in der Redaktion des CINEMA-Jahrbuchs mit. Seit Oktober 2013 ist sie Leiterin des Aargauer Literaturhauses. Mit Konzert für die Unerschrockenen (2013) und Herzvirus (2016) liegen von ihr zwei Romane vor, ausserdem eine Erzählung für Kinder (Schneller als Licht. 2016). Vgl. auch: www.seismograf.ch

Veranstaltungen mit Bettina Spoerri

21. Oktober 2018
15:00 Uhr
Ringen um die eigene Identität
Lesung und Gespräch mit Salome Benidze und Margrit Schriber, Übersetzerin/Vorleserin: Iunona Guruli, Moderation Cécile Vilas (Direktorin Memoriav)
Kunsthaus Zofingen
21. Oktober 2018
18:00 Uhr
Aus- und Anklingen
Abschluss der Literaturtage bei einem Apéro; Ausblick auf 2019 mit Gastland Norwegen
Kunsthaus