Micha Hamel und Demian Albers

Lockruf

Lockruf ist ein multimediales Gedicht von vier Minuten Länge, das speziell für die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift geschaffen wurde. In enger Zusammenarbeit mit dem Dichter/Komponisten Micha Hamel entwarf der Visuelle Künstler Demian Albers eine dreidimensionale Umgebung als poetischen Rahmen für Hamels Text, der über Kopfhörer ertönt. Die Macher wollen den Zuschauern somit eine intensive und bedeutungsvolle Erfahrung bieten, die das reine Lesen oder das reine Schauen ergänzt, aber auch übersteigt. Hier werden die Möglichkeiten dieses neuen Mediums im vollen Umfang genutzt. Eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Poesie und Kreativindustrie.
(Frankfurter Literaturtage)

Micha Hamel und Demian Albers