Georgien, der Balkon Europas

Vom 19. bis 21. Oktober 2018 begrüssen wir das Gastland Georgien an den Literaturtagen. Georgien hat eine eigene Sprache und ein eigenes Alphabet mit 33 kunstvoll geschwungene Buchstaben, die letztes Jahr zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Wir freuen uns sehr auf Georgien!

Lernen Sie im Video (in Englisch) das Alphabet Georgiens kennen.

Bereits am 7. September um 19:30 Uhr beginnen wir in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zofingen mit dem Vorprogramm. Thomas Häusermann wirft in seinem Vortrag in der Buchhandlung Mattmann Streiflichter auf Georgien. 

Wer sich in die verschiedene Bücher einlesen will, die an den diesjährigen Literaturtagen vorgestellt werden, sollte den Bücherabend zu Georgien nicht verpassen. Er findet am  19. September um 19 Uhr in der Buchhandlung Mattmann statt. Cécile Vilas und Markus Kirchhofer von der Programmkommission werden Ihnen die Bücher und Autoren vorstellen.

Detailierte Angaben zu den zahlreichen Veranstaltungen entnehmen Sie den Programmseiten.

Wir hoffen, die Folgeseiten wecken bei Ihnen die Lust auf georgische Literatur.
Wir würden uns sehr freuen, Sie hier in Zofingen begrüssen zu dürfen.

Ihr LTZ-Team

Newsletter:

Wenn Sie per E-Mail über die wichtigsten Neuigkeiten informiert sein wollen, melden Sie sich hier an.